KOMMT IHNEN DAS
BEKANNT VOR?

"Irgendwas läuft nicht mehr so richtig rund beim Engagement, der Selbstständigkeit und bei der Leistung meiner Leute"

Immer mehr Geschäftsführer und Führungskräfte bestätigen,
dass ihre eher klassische Führung, Methoden und Instrumente immer weniger funktionieren - wenn sie es überhaupt jemals taten.                                                                                            
(*Kundenaussagen 2019 ff)

 

ERFAHREN SIE, warum klassische Führung bis heute nicht zu dauerhaft guter Performance

aus sich heraus geführt hat UND TRAINIEREN SIE, was Sie stattdessen TUN können. 

TRAININGSCAMP

Essentials einfach bessere Führung

Update für einfach bessere Führung

zum Aus- und Aufbau Ihres Führungswissens und Ihres Fürhungsrepertoires 

 

Erweitern Sie Ihr Führungsrepertoire, Ihr Führungswissen und Ihre Führungskompetenz und lernen Sie sicher Schritt für Schritt, wie Sie erreichen, dass Ihre Mitarbeitenden:

  • gerne zur Arbeit kommen

  • sich engaggieren und sich eigeninitiativ einbringen

  • aktive Aufgaben und Probleme lösen

  • produktiver zusammen arbeiten

  • Veränderungen mitgestalten und

  • aus sich heraus ihre bestmögliche Leistung erbringen

AdobeStock_140152524_Preview.jpeg

 „Besser nicht daneben greifen in Situationen, in denen es drauf ankommt. Warum klassische Führung in den Momenten der Wahrheit mit Mitarbeitern und Teams immer weniger zum gewünschten Ergebnis führt und was Sie stattdessen tun können."​

  • Typ:  HIT (Hoch-Intensiv-Training)

  • Dauer:  2,5 Präsenz 5 Tage insgesamt 

  • Zeitraum: 15 Wochenprogramm (jede 3. Woche Präsenz)

MODUL 1 - Update Führung

Warum klassische Führung immer weniger funktioniert und wie Sie stattdessen führen können

 

ERFAHREN UND LERNEN SIE, WIE SIE:

  • mit der NEURO LEDERSHIP SYSTEMATIK (©LARS TULLMYN, 2012) eine strukturierte Übersicht zu Führung erhalten, die Ihnen eine eindeutige Orientierung gibt und Sie sicher in Ihrem Fürhungshandeln macht

  • mittels bedürnis- und gehirngerechtem Führungsverständnis mit den komplexen Wesen "Mitarbeitende" zielführend Ergebnisse erreichen und dabei auch noch Spaß haben

  • Ihre Führungshaltung (Mindset) updaten durch praxisbezogene Persönlichkeitstheorien, aktuelle Menschenbilder und hilfreiche Annahmen
    , das Sie Mitarbeitende magnetisch anziehen und Selbstmotivation ermöglichen

  • mit dem Wissen über Ihre eigenen und die Wahrnehmungs-  und Denkstile Ihrer Mitarbeitenden:

    • verständlicher informieren und kommunizieren

    • weniger Konflikte haben

    • tragfähige Entscheidungen treffen

    • schneller zu besseren Ergebnissen kommen und

    • berufliche Talente bei Ihren Mitarbeitenden erkennen und in Wirkung bringen

  • die Inhalte des neurowissenschaftlichen  Führungshandelns in Ihren bisherigen Führungsstil integrieren und so die Voraussetzung schaffen, mit ganz normalen Menschen außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen

  • zeitgemäße Führungsrollen und damit verbundene wirksame Führungsaufgaben für sich klären, entscheiden und anpassen und dauerhaft in Ihren Führungsalltag übernehmen

 

MODUL 2 - Update Führungskommunikation und Instrumente

Warum klassische Führungskommunikation und Führungsformate immer weniger funktionieren und was Sie stattdessen tun können

ERFAHREN UND LERNEN SIE, WIE SIE:

  • Verhaltens- und Leistungsabweichungen bei Mitarbeitenden  erkennen, klären und  nachhaltige Lösungen entwickeln und vereinbaren lassen

  • Störungen, Unzufriedenheit und Konflikte frühzeitig erkennen und zusammen mit den Beteiligten langfristig  tragfähig erfolgreich lösen ​

  • mit praxisbewährten Führungsformaten Ihren Mitarbeitenden ermöglichen selbständig, selbstverantwortlich und gerne einen richtig guten Job zu machen

  1. … Unzufriedenheit und Konflikte frühzeitig erkennen und zusammen mit den Beteiligten langfristig  tragfähig erfolgreich lösen

MODUL 3 - Update Führungsinstrumente für die Momente in denen es drauf ankommt

Warum klassische Führungsformate bei Verhaltens- und Leistungabweichungen und Aufgabensteuerung immer weniger bewirken und wie Sie stattdessen agieren können

  • ...

Erfahren und lernen Sie, wie Sie zusammen mit Ihrem Team die Ursachen für Kursabweichungen schnell herausfinden und gemeinsam abstellen, so dass Sie zusammen dauerhaft Kurs halten.1

TRAININGSCAMP 

2 entscheidende Führungssituationen aus dem Effeff können

WIE Sie 

  1. Verhaltens- und Leistungsabweichungen bei Mitarbeitern*

  2. Störungen und Konflikte in Teams

​schnell, sicher und nachhaltig lösen​.

AdobeStock_140152524_Preview.jpeg

 „Besser nicht daneben greifen in Situationen, in denen es drauf ankommt. Warum klassische Führung in den Momenten der Wahrheit mit Mitarbeitern und Teams immer weniger zum gewünschten Ergebnis führt und was Sie stattdessen tun können."​

  • Typ:  HIT (Hoch-Intensiv-Training)

  • Dauer:  2,5 Präsenz 5 Tage insgesamt 

  • Zeitraum: 15 Wochenprogramm (jede 3. Woche Präsenz)

INHALTE

ausgewählte Inhalte aus den Modulen des TRAININGSCAMP II

I FührungsMINDSET updaten (M1) (2 Std.)

Sie erhalten die Quintessenz aus Modul 1: Erfahren und lernen Sie, wie Sie Ihr Führungsverständnis überdenken und anpassen, so dass Ihr persönlicher Führungsstil mit weniger Aufwand einfach wirksamer wird. 

I Effiziente GESPRÄCHSFÜHRUNG aus dem Effefff  (M3) (4 Std.)

Sie erhalten die Quintessenz aus Modul 3: Erfahren und lernen Sie, wie Sie Ihre Gespräche mit Kollegen, Mitarbeitern und Teams strukturell und inhaltlich so gestalten, dass alle Beteiligten sich einbringen, fokussiert beim Thema bleiben, die Zeit einhalten und die Gesprächsziele erreicht werden. Kommen Sie mit weniger Aufwand schneller auf den Punkt und zum Ergebnis. 

I HEIKLE FÜHRUNGSSITATIONEN meistern (M11)  (6 Std.)

Sie erhalten die Quintessenz aus Modul 8: Erfahren und lernen Sie, wie Sie die richtigen Knoten bei Leistungs- und Verhaltensabweichungen erkennen und lösen, so dass Leistung und Verhalten dauerhaft einfach wieder Ihren Erwartungen entsprechen oder diese sogar übertreffen.

  • Feedback und Feedforward" geben und nehmen

  • Kritkgespräch

  • "Leuchtturmgepräch" führen und "6 Monatsperspektive" abstimmen

  • "Status quo & Quo imus" - Teambox anwenden

I TEAMENTWICKLUNG - Probleme lösen und auf Erfolgskurs bleiben   (M14) (4 Std.)

Sie erhalten die Quintessenz aus Modul 14. Erfahren und lernen Sie, wie Sie zusammen mit Ihrem Team Kursabweichungen wie z.B. Spannungen und Konflikte, Leistungsabfall und hakelige Abläufe oder Unzufriedenheit frühzeitig wahrnehmen, schnell die Ursachen herausfinden und gemeinsam abstellen, so dass Sie zusammen dauerhaft ihren Erfolgskurs halten.

Sie Gespräche bei Leistungs- und Verhaltensabweichungen so führen, dass das Problem gelöst ist. 

  • Grundlagen für dauerhaft erfolgreiche Zusammenarbeit klären

  • Selbstverständnis und Erwartungen abstimmen

  • Die wirklichen Themen herausfinden und lösen 

Mxx  Agile FührungsFORMATE ==>  "Best of" aus den Erfahrungen der letzten Jahre

  • in Bewegung kommen mit MOVERS

  • "Beim Segeln vorwärts kommen"

  • "Seestern"

  • "Zielmatrix "An der Uhr drehen"

  • Golden Circel of Communication EDE M2

  • Perspektivkompass 

  • s. a. Link agiel Formate Vorlagen mit whitelabelOption  // werzeugkasten // Managerseminare Suchfunuktion

TrainingsCamp Führung III     Wissen und Handwerkszeug, zur Lösung der 4 erfolgsrelevanten   Führungssituationen:
                           # Personaleinstellung 
                           # Stressbewältigung
Dauer: 15-20 x 0,5 Tage

I M11-M14 TEAMS  FÜHREN 

TRAININGSCAMP III

Alle Führungssituationen im Griff haben

 

Wie Sie das relevante Wissen für

die 3  entscheidenden Führungsthemen

  1. Hohe Mitarbeiter- und Teammotivation

  2. Selbständiges ergebnisorientiertes Arbeiten

  3. Funktionierende Problem- und Konfliktlösung

kompakt und praxisnah aufbauen bzw. aktualisieren.

AdobeStock_129836239_Preview (1).jpeg

INHALTE

   # Praxiswissen und Anwendungstraining

   # komplette Inhalte, Checklisten und Leitfäden 

   der Module aus dem TrainingsCamp Führung I:

  • Führungs- und Unternehmenskultur, die sich auszahlt

    • Mitarbeiter, die wollen: Merkmale und Mehrwert einer konstruktiven Führungs- und Unternehmenskultur und wie Sie sie erreichen

    • Mensch- und gehirngerechte Unternehmenskultur gestalten (Was&Wie) 

    • Konstruktive Unternehmenskultur messen und gestalten (Instrument Human Synergistics)

    • Selbstreflektion und Analyse der Führungs- und Unternehmenskultur in meinem Unternehmen

  • Meine Organisationsentwicklungs-Performance stärken: „Und Kultur zahlt sich doch aus! Warum die klassisch-historische Führungs- und Unternehmenskultur zu maximal durchschnittlichem Unternehmenserfolg führt und was Sie stattdessen tun können.“

Zusätzlich zu den Modulen aus TRAININGSCAMP II werden Module zu den Themen

  • Recruting - passende Talente finden und binden

  • Unternehmenskultur - mit weichen Faktoren harte Fakten beeinflussen

  • Veränderungen gestalten

  • Unternehmensentwicklung

  • Stressbewältigung

sofort anwendbar vermittelt.

vvvv

 

M15 TREFFSICHERE PERSONALAUSWAHL - mit dem Besten aus zwei Welten: anlog & digital

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie zusätzlich zu den Standard-Bewerberinformationen einfach und schnell über:

  • eine präzise Leistungsvorhersage Ihrer Kandidaten verfügen

  • Ihre Kandidaten objektiv und nachvollziehbar  miteinander vergleichen können

bevor Sie Ihre Entscheidung treffen, so dass Sie immer mehr Mitarbeiter haben, die Ihre Erwartungen und Anforderungen an Verhalten und Leistung auf Dauer einfach erfüllen wollen und können. 

 

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre ..., so dass Sie

  • Recruiting-MINDSET

  • Profiling 

 

M15 DAS PERSONALAUSWAHLGESPRÄCH - Erlebnis mit Ergebnis für beide Seiten

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie gemeinsam mit  Ihren Bewerbern Gespräche führen, bei denen wirklich alle Fragen gestellt und realistisch beantwortet, gerade auch heikle Themen direkt geklärt und in dem keine Spielchen gespielt werden, so dass am Ende beide Seiten für sich darüber entscheiden können, ob sie die richtigen Partner sind und Ihre Bewerber Sie sogar positiv empfehlen, selbst wenn sie nicht zusammen kommen.

M16 EINE KONSTRUKTIVE UNTERNEHMENSKULTUR entwickeln, die sich bezahlt macht

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern in einem Schritt-für-Schritt-Vorgehen Ihre Zielkultur beschreibbar machen, strukturiert in die Umsetzung bringen, im Tagesgeschäft erlebbar machen und gezielt weiter entwickeln, so dass Sie gemeinsam einfach Freude an den erreichten Zielen und Ergebnissen und gleichzeitig Spaß an der Arbeit haben mit einer Fehlerkultur, die sich sehen lassen kann.

  • Werteprozess / Werte-Feedback/Barometer: Werte entwickeln und regelmäßig Feedbacken

  • Überführung in Fürhrungsverhalten und ABgelich mit Fürungsverständnis und Mitarbeiterselbstverständnis und als Verhaltenskriterium

    • Rollenverständnis FK`s Anteilige Ausprägung nah Hierarheiebene

    • Rollenverständnis MA 

  • Selbstverständnis (MA, FKè, C-Ebene) und gegenseitige Erwartungshaltung entwickeln, vereinbaren und regelmäßig Feedbacken

  • Angstfreie Fehlerkultur ink. Feedback und Formate aus Reeinventing organization sund Manageing for happyness

Mxx  UNTERNEHMENSENTWICKUNG so gestalten,  dass Sie wirklich weiterkommen

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie mit einfachen Modellen und überschaubarem Aufwand zu konkreten Erkenntnissen kommen:

  • bei welchen Stellhebeln der Unternehmensentwicklung Sie gut unterwegs sind

  • bei welchen Handlungsbedarf besteht

  • wie sie diese priorisieren und

  • Schritt für Schritt entwickeln,

so dass Sie einfach mit weniger Aufwand und auf Dauer bessere Ergebnisse erreichen und Kundenzufriedenheit,  Mitarbeiter-motivation und ihre Arbeitgeberattraktivität steigern.

  • OE Modell (ggf. mit Managementklärung OE Ausbildung und Dreiecksmodell EDEverbinden) mit Fragen hinterlegen und auswertbar machen inkl. grafischer Darstellung rot gelb grün mit Handlungsempfehlungen pro Stellhebel

  • Repertory Grid

  • IMS

  • Change Management Kotter s.a.  manager seminare Dossiers etc., - agile formate  

  • Reeinventing organizations

  • managing for happyness

     Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre ..., so dass Sie

 

M18 Veränderungen in Unternehmen erfolgreich gestalten

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie mit einfachem Handwerkszeug, ausgewähltem Wissen und einer strukturierten Vorgehensweise zusammen mit Ihren Mitarbeitern Veränderungen -z.B. bei Strukturen, Abläufen, Aufgaben, Verantwortlichkeiten oder Kultur- identifizieren, über das WARUM informieren, das WIE projekthaft in die Umsetzung bringen und das WAS steuern, so dass Sie Widerstand, Pseudoeuphorie und Unsicherheit schnell hinter sich lassen und mit Zuversicht und Motivation Neues einfach gestalten und erfolgreich in das Tagesgeschäft tragfähig einbinden

 

  • Projekthaftes arbeiten i.V.m neuronalen Netzwerkidee anpassungsfähige Organisationen (agil?)

  • In 8 Schritten zum Erfolg (Kotter)

  • Typische „Verspannungen“, die bei Veränderungsprozessen auftreten und wie Sie darauf reagieren

  • Haus der Veränderung und was die MA brauchen und was die FK dazu tun können (Avatare typische MA ggf. i.V.m.HBDI Typen)

  • Weiterentwicklung meiner Abteilung/Team in Richtung Agilität

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre ..., so dass Sie

 

  • Weiterentwicklung meiner Abteilung/Team in Richtung Agilität

  • In 8 Schritten zum Erfolg

  • Typische „Verspannungen“, die bei Veränderungsprozessen auftreten

M20 STRESSBEWÄLTIGUNG  - den Stress fest im Griff haben und nicht umgekehrt 

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie durch die Kombination von fundiertem Wissen, einfachen mentalen Formaten, praktikablen Übungen und smarten digitalen Helfern:

  • Ihren beruflichen und privaten Stress wahrnehmen

  • Eustress für sich nutzen

  • Dysstress minimieren und

  • Ihre Stressverarbeitung maximieren,

so dass Sie auf Dauer vital und leistungsfähig alle Anforderungen einfach meistern.

  • HRV Sympathikus / Parasympathikus

  • 7 Säulen ... mit Details

  • Regeneration ist das neue Training

  • smarte Helfer

  • TA OK und Ich Zustände

  • link Aufgabenliste Stressperformance

M17 PERSONALSIERTE STRESVERARBEITUNG UND REGENERATION - einfach machen und auf Dauer vital sein

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie

  • verständliches sportmedizinisch fundiertes Wissen zur Regeneration in Verbindung mit

  • personalisierter smarter  Stressdiagnostik aus dem Leistungssport und

  • alltagstaugliche  Empfehlungen von  Profis in Ihrem beruflich/privaten Alltag 

für sich nutzen und anwenden, so dass Sie selbst im Detail wissen, wo Sie u. A. in Punkto Ihrer

  • Stressverarbeitung

  • Burnout Resistenz und

  • Leistungsfähigkeit

aktuell stehen, was Sie konkret tun können um gut zu bleiben oder besser zu werden und jederzeit selbst entscheiden, was Sie sich zutrauen können.

 

  • Diagnostik at it`s best im beruflichen Alltag: einfach, verständlich, aussagekräft

as BESTE AUS DER FÜHRUNGSPRAXIS vermittelt mit dem BESTEN AUS DEM LEISTUNGSSPORT!

Erfüllt die Anforderungen aus Digitalisierung, Demographiewandel und Agilität!

Für Profis in Sachen Führung hat sich in der Praxis bewährt, ähnlich wie die Profisportler zu trainieren:

  • in online- und Präsenz-Trainingscamps neustes Wissen, Vorgehensweisen und Formate kennenlernen und einüben

  • durch gezielte Theorieeinheiten, Team- und Einzelcoaching besser werden

  • durch "Spielpraxis" und online-Challenges das erweiterte Repertoire automatisieren  

  • durch Stress-Checks und Regenerationsmaßnahmen mental/körperlich leistungsfähig bleiben

M16 Talente binden aus einem Guss

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre ..., so dass Sie

  • Entwicklung für talent- und stärkenbasierte Mitarbeiterentwicklung für Bestleistung

  • Kompetenzmodell und Kompetenzprofil beispielhaft (Selbst- und Sozial-, Methoden-, Fach-, Führungskompetenz) kennen und für mich und mein Unternehmen erstellen

Der Grund dafür ist einfach:

Bis heute berücksichtigen gängiges Wissen und Ausbildungen für Führungskräfte und Geschäftsführer nicht die aktuellen Erkenntnisse der Neurowissenschaft zur Mitarbeiter- und Unternehmensführung.  

"Bei jedem Menschen ist die Erfüllung seiner mentalen Grundbedürfnisse

die elementare Voraussetzung für dauerhafte selbstmotivierte

Eigeninitiative, Weiterentwicklung und Leistung ."

 

Und genau darauf zahlen alle vermittelten Inhalte, Formate und Vorgehensweisen der TRAININGSCAMPS ein.

Die Resultate sind aus sich heraus motivierte Mitarbeitende, bessere Zusammenarbeit und bessere Ergebnisse .

  

NICHT ALLES NEU,

ABER AN DEN ENTSCHEIDENDEN STELLEN EBEN ANDERS!

Wissenschaftlich fundiert, nobelpreisbestätigt und vor allem praxisbewährt.

  • Typ:  HIT (Hoch-Intensiv-Training)

  • Dauer:  5 Tage insgesamt 

  • Zeitraum: 4 Monate

TRAININGSCAMP II 
KNOW-HOW, um sicher durch wichtigsten Führungssituationen zu manövrieren
Das relevante Wissen für
die 3 entscheidenden Führungsthemen
  1. Hohe Mitarbeiter- und Teammotivation
  2. Selbständiges ergebnisorientiertes Arbeiten
  3. Funktionierende Problem- und Konfliktlösung
kompakt und praxisnah aufbauen bzw. aktualisieren.
AdobeStock_3926798_Preview 11.jpeg

INHALTE

   Verfügen Sie über die prinzipielle Führungssystematik, Führungslogik und Teamführung, die in Zeiten von VUCA und agilen Anforderungen wirklich funktionieren und mit denen Sie Ihre Mitarbeiter und Teams mensch- und gehirngerecht auf Dauer erfolgreich führen. 

 

# Praxiswissen und Anwendungstraining

   # komplette Inhalte, Checklisten und Leitfäden 

   Module

Planung und Steuerung 

   xx. Strategische und Jahres-Zielplanung und Steuerung auf einem guten WEG

  • Das Wachstum-, Entwickung-, Gewinn-Modell zur Planung und Steuerung

  • SWOT – Analyse auf Unternehmens- bzw. Abteilungs-/Teamebene

  • Inhalte, Abläufe und Beteiligte der Jahresplanung auf Abteilungs- bzw. Teamebene

INHALTE

   # https://de.wikipedia.org/wiki/Prinzip

Weil diese Gesetzmäßigkeit für gewöhnlich nicht ohne weiteres definierbar ist, wird das Prinzip zumeist nach der Wirkung benannt, und nicht nach der eigentlichen Gesetzmäßigkeit.

Die Praxis seit 2001 bn, dass deren Einsatz und der Erfolg  unabhängig von Persönlichkeit, Branche oder Unternehmensgröße ist.

Praxiswissen und Anwendungstraining

   # komplette Inhalte, Checklisten und Leitfäden 

   Modul

Unternehmenslogik

xx Ein General-Management-Modell für mittelständische Unternehmen

  • Den Sinn und Zweck von Landkarten und Modellen erleben

  • Das Zusammenspiel von Strategie, Struktur, Kultur und Führungskräften

  • Managementklärung beginnt an der Unternehmensspitze

  • Grundaufträge beispielhaft für Geschäftsführer, Bereichsleiter, Abteilungsleiter

  • Management-Rollen mit Aufgaben, Entscheidungs-Kompetenzen[TL1]  und Verantwortlichkeiten

  • Kompetenzmodell und Kompetenzprofil beispielhaft[TL2]  (Selbst- und Sozial-, Methoden-, Fach-, Führungskompetenz) kennen und für mich und mein Unternehmen erstellen

INHALTE

   

M1 FÜHRUNGSMINDSET & FÜHRUNGSSTIL updaten

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihr Führungsverständnis überdenken und anpassen, so dass Ihr persönlicher Führungsstil mit weniger Aufwand einfach wirksamer wird. 

  • Haltungssbildung als ersten Schritt 

  • Haltung bestimmt Verhalten - oder das Innen steuert das Außen:   (FührungsGRUNDSÄTZE  (Malik) und,

  • hilfreiche Menschenbilder und Denkhaltungen verinnerlichen

  • Konstruktives statt nur positives Denken nutzen (positive Unterstellg und selbsterfüllende Prophezeihung, 

  • 6 Dinge die darauf einzahlen, dass Ihre Mitarbeiter ihr Bestes geben  (gehirngerecht)

  • Summa sumarum: mein Selbstverständnis auf den Punkt gebracht 3 Fragen Corvey

  • Mit einfachen Modellen weitreichende Wirkung erzielen (HBDI (Fürhungsfolien entscheiden, planen, ...)

  • Mitarbeitermotivation auf Grundlage von nobelpreisgekröntem Wissen.

  • Das"Mitarbeiter* erfolgreich führen - Modell" (Kö-Wo-Modell)

  • Vorgabe oder Beteiligung - so wenig wie möglich, so viel wie nötig

M2 VERSTEHEN & VERSTANDEN WERDEN par Excellence(Kommunikation)

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre Kommunikation so gestalten, dass Sie:

  • Ihre Themen verständlich rüberbringen

  • verstehen, was Ihre Mitarbeiter Ihnen wirklich sagen wollen

so dass Missverständnisse minimiert wird und Sie einfach wirksamer zusammenarbeiten.

  • Kleines Modell - große Wirkung: Warum "sich Verstehen" so schwierig erscheint und doch so einfach sein kann (HBDI)

  • Einfach verständlich und glaubwürdig kommunizieren (HBDI Kommunikations Check

  • Die Grundlagen von Verstehen und Mißverständnis

  • Radikaler Konstruktivismus als Grundlage von Verstehen und Mißverständnis EDE M2

  • OK Geviert EDE M2

  • TA: Ich-Zustände noch machen

  • Die Vielfalt des Verstehens beherrschen (Sender /Empfänger, 4 Seite einer Nachricht)

  • Kommunikation mit Tiefgang (Eisberg mit entsprechenden Fragen) -WEIB - 4 Buchstaben die es bei Gesprächen in sich haben

M3 EFFIZIENTE GESPRÄCHSFÜHRUNG aus dem Eff eff

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre Gespräche mit Kollegen, Mitarbeitern und Teams strukturell und inhaltlich so gestalten, dass alle Beteiligten sich einbringen, fokussiert beim Thema bleiben, die Zeit einhalten und die Gesprächsziele erreicht werden. Kommen Sie mit weniger Aufwand schneller auf den Punkt und zum Ergebnis. 

  • 5 Gesprächsprinzipien, die es in sich haben​ (ADAC BL M.3) im Dialog bleiben und auf den Punkt kommen

  • Gesprächsstruktur: 30%  bessere Ergebnisse - 20% weniger Zeit EDE M2

  • Ohne Resümee schlecht weiter

  • Die richtige Fragen zur richtigen Zeit EDE M2

  • Alles eine Frage des Fokus: Über Ressourcen sowie Stärken und Talente zu besseren Ergebnissen worauf schauen wir EDE M3

M4 DER FÜHRUNGSPROZESS im Zusammenspiel mit Rollen, Aufgaben und Formaten 

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihren Führungsprozess zeitgemäß aufstellen und mit hilfreichen Rollen, zentralen Aufgaben und wirksamen Formaten&Instrumenten verbinden. Mit diesem übersichtlichen Orientierungs- und Handlungsrahmen können Sie nicht nur sicherer agieren, sondern erfüllen auch noch einfacher die Mitarbeiter- bzw.  Unternehmenserwartungen und -ziele.

  • Führungsprozess: Wie Führungsaufgaben, Gesprächsrunden und entsprechende Instrumente  ineinandergreifen

  • Sinn und Zweck von Führungsaufgaben und dazugehörige Instrumente im Überblick. Eine Handvoll reichen locker aus (ADAC BL M3) (Sich auf dem Laufenden halten, Ziele vereinbaren und steuern, organisieren&optimieren, entscheiden, MA entwickeln)

  • personalisierte Führung: Führungsaufgaben denkstilgerecht lösen  (Ganzheitlich Wahrnehmen, denken, informieren, entscheiden und führen. HBDI

  • Führugnsaufgaben mit dazugehörigen Führungsformaten / Fürhungsinstrumenten im Überblick

M5 FÜHRUNGSROLLEN nicht nur ausfüllen können, sondern lebendig gestalten

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihre Führungsrollen zeitgemäß definieren, praktisch beschreiben, damit verbundene Erwartungen abstimmen und das Resultat mit Ihrer Zeitplanung verbinden, so dass Sie sich in Ihren Rollen wohlfühlen, fokussiert agieren und auf Ihre Mitarbeiter einfach glaubwürdig wirken. 

  • Führungsrollen praxisnah klären und für Mitarbeiter erlebbar machen

  • Rollenerwartungen und Rollenselbstverständnis - ist doch alles klar oder?

M6 FÜHRUNGSAUFGABE "Sich auf dem Laufenden halten"

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie und Ihre Mitarbeiter sich gegenseitig mit Hilfe von wenigen Formaten auf dem Laufenden halten, Fragen und Antworten austauschen, Umsetzungsstände abstimmen und immer über die relevanten Informationen verfügen, so dass das Risiko für Informationsunzufriedenheit und damit verbundene Gerüchte minimiert ist und jeder einfach selbständig, zielorientiert und effizient arbeiten kann.

  • Sich gegenseitig auf dem Laufenden halten (Informieren)

  • Einfach verständlicher informieren (MA-Status Gespräch, / Teamrunde)

  • um in Kontakt zu bleiben: "Feel good-Gespräch"

M7 FÜHRUNGSAUFGABE "Tragfähige Ziele vereinbaren und auf Dauer erreichen"

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie mit Hilfe von verschiedenen Formate zusammen mit Ihren Mitarbeitern praxisbezogene Zielkennziffern entwickeln, tragfähige Ziele vereinbaren und die Zielerreichung stressfrei, transparent und verbindlich gesteuert wird, so dass Zielerreichung, Motivation und Arbeitsbeziehung einfach auf Kurs sind. 

  • Wie Sie zu fairen und gemeinsam getragenen Mitarbeiterzielen kommen EDE FK M4...

    • Zielplanung auf einem guten WEG

    • Zielkennziffern​

    • BSC 

    • Zielableitungsprozess

    • Leistungsvereinbarung

  • die Ihre Mitarbeiter ihre Ziele erreichen (4 Schritte Zielsteuerungsgespräch)

M8 FÜHRUNGSAUFGABE "Mitarbeiterentwicklung zusammen in eine richtung ziehen"

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie mit Hilfe von praktischen Formaten gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern den richtigen Bedarf erkennen und eine stärken- und talentbasierte Entwicklung gestalten, so dass diese die aktuellen und zukünftigen Anforderungen ihrer Stelle erfüllen, sich bei Bedarf weiter entwickeln und einfach weder über- noch unterfordert sind.

  • Mitarbeiter entwickeln heißt 4 Kompetenzfelder im Blick zu haben Mitarbeiterentwicklung EDE M3 F

  • Mitarbeiterentwicklungsgespräch

M9 FÜHRUNGSAUFGABE " Abläufe optimieren und Qualität sichern"

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie mit wenigen Formaten schnell einen Überblick über entscheidende Abläufe und Nahtstellen erhalten, hinderliche Fehlerquellen und zeitbindende Blindleistung erkennen und dauerhaft abstellen, so dass Sie einfach über dauerhaft tragfähige und effiziente Abläufe in Ihrem Verantwortungsbereich verfügen, Ihre Mitarbeiter genau das machen wofür sie eingestellt wurden und Sie Ihre Zeit-, Kosten und Qualitätsziele einfach besser erreichen.

M10 FÜHRUNGSAUFGABE "Mitarbeiter an Bord holen und an Bord behalten

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie neue Mitarbeiter mit einfachen Formaten in der Zeit zwischen Vertragsunterschrift und 1. Arbeitstag sowie in den  darauffolgenden 5 Monaten an Bord holen, so dass diese sich einfach schneller einfügen, produktiv werden und auf Dauer motiviert und gebunden sind. 

M11 HEIKLE FÜHRUNGSSITATIONEN meistern 

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie die richtigen Knoten bei Leistungs- und Verhaltensabweichungen erkennen und lösen, so dass Leistung und Verhalten dauerhaft einfach wieder Ihren Erwartungen entsprechen oder diese sogar übertreffen.

  • Lob-Gepräch EDE M3

  • Kritikgespräch EDE M3

  • Sonderform Feedback EDE M3

  • bei Leistungs- und Verhaltensabweichung: "Leuchtturmgepräch" EDE M3

  • "6 Monatsperspektive" abstimmen EDE M3

  • zur Weiterentwicklung: "Feedback und Feedforward"

  • Einfach die besseren Entscheidungen treffen (HBDI & (Praleur)

M12 TEAMFÜHRUNG sicher und erfolgreich gestalten

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie durch die Nutzung einer Hand voll Formaten zusammen mit Ihrem Team die grundlegenden Erfolgsfaktoren der Zusammenarbeit klären und vereinbaren, so dass Sie auf diesem stabilen Fundament auf Dauer einfach wirksamer zusammen arbeiten.

  • Grundlagen für dauerhaft erfolgreiche Zusammenarbeit klären

  • Eine konstruktive  Führungs- und Teamkultur entwickeln

    • Werte der Zusammenarbeit

    • Absprachen für Umgang und Kommunikation

    • Gegenseitige Erwartungen Mitarbeiter ó Führungskraft

    • Merkmale und Tätigkeiten gehirngerechter Teamführung

    • Selbstverständnis und Erwartungen abstimmen

    • Rollenerwartungen und Rollenselbstverständnis - ist doch alles klar oder?

  • Teams erfolgreich führen einfach(er) gemacht (Ganzheitlich Wahrnehmen, denken, informieren, entscheiden und führen. HBDI  

  • Sich auf gegenseitig auf dem Laufenden halten

  • Erfolgshebel gelungener Teamrunden EDE M3 F.56

  • Wie Sie zu plausiblen Teamzielen  kommen und diese tragfähig vereinbaren

  • Wie Ihr Team seine Ziele erreicht

M13 TEAMENTWICKLUNG - Probleme lösen und auf Erfolgskurs bleiben

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie zusammen mit Ihrem Team Kursabweichungen wie z.B. Spannungen und Konflikte, Leistungsabfall und hakelige Abläufe oder Unzufriedenheit frühzeitig wahrnehmen, schnell die Ursachen herausfinden und gemeinsam abstellen, so dass Sie zusammen ihren Erfolgskurs einfach dauerhaft halten.

  • Die Entwicklung des Teams aktiv gestalten

    • Teamentwicklungsphasen und Merkmale von Best-Performance Teams

    • Selbstreflektion und Analyse des Teamentwicklungsstandes

    • "Status quo & Quo imus" Teambox anwendenMaßnahmen zur Teamentwicklung

    • Denkstilgerechte Teamführung auf Grundlage des HBDI-Teamtypen-Profils

  • Die wirklichen Themen herausfinden und lösen 

Warum, sich für TRAININGSCAMP I-III entscheiden

Einzigartiges Angebot durch die Kombination von

7 entscheidenden Merkmalen:

  1. Minimaler zeitlichen Abwesenheit vom Arbeitsplatz

  2. Maximale Lern- und Transferquote (Quizz)

  3. Einbindung in den Arbeitsalltag

  4. Minimale Vergessensquote/Lernverlust

  5. Arbeitstaugliche Veranstaltungsintervalle

  6. Präsenz- und Onlineformate mit 0:1-, 1:1-, Team- und Peergroup-Konstellationen

  7. online-Joker

Einmalig effizienter Methoden und Formate-Mix

  1. Wissen und Handwerkszeug

  2. Simulation und sequenzielles Training von Sofortmaßnahmen

  3. Checklisten und Leitfäden

  4. Praxiswissen und Handwerkszeug, zur Lösung der erfolgsentscheidenden Führungsaufgaben

  5. realistische Anwendungstrainings

  6. Inhalte, Checklisten und Leitfäden 

Lars Tullmyn:

Führungsprofi mit mehr als 20 Jahren Wissen und Praxiserfahrung als Führungskraft, Berater, zert. Trainer, Moderator und Coach

Sportpofi & Dipl. Sportlehrer (DSHS Köln) und zert. Autonom Health Business Professional sowie mehr als 10 Jahren Erfahrung als Leistungssportler

Geschäftsführer, Bereichs-, Abteilungs- und Teamleiter 

Erfahren und lernen Sie alles darüber, wie Sie Ihr Führungsverständnis überdenken und anpassen, so dass Ihr persönlicher Führungsstil mit weniger Aufwand einfach wirksamer wird. 

Einfach wirksame Führung basiert auf dem aktuellen Wissensstand der

  • Motivationsforschung

  • Neurowissenschaften

und der Soziologie.

(Generation X, Y, Z etc.)

und berücksichtigt die Anforderungen durch Digitalisierung, VUCA und damit verbundener Agilität.

 
Mein Angebot für Sie,
damit Sie als Führungskraft genau dass bekommen was Sie wollen:
Das "Was & Wie" einfach wirksamer Führung, damit Sie mit ganz normalen Mitarbeitern außergewöhnliche Leistungen erbringen.
 
8 Module mit denen Sie als Führungskraft so richtig nach vorne kommen
Nutzen Sie dieses universelle Erfolgsrezept:
  • es funktioniert seit 1999 in allen Unternehmensgrößen
  • in verschiedenen Branchen
  • und mit unterschiedlichsten Menschentypen.
 
Dieses Erfolgsrezept wird permanent am Puls der Zeit weiterentwickelt, nachdem sich Trends zu Inhalten, Methoden, Formaten und Technologien praktisch bewährt haben.

Modul 1

  • Führung im VUCA-Umfeld, weil Agilität eben nicht alles ist.

  • Meine Rolle und mein Selbstverständnis als Führungskraft klären

    • Meine Rolle(n) und Aufgaben als Teamleiter, Abteilungsleiter etc. 

    • Mindsets, Menschenbilder und Denkhaltungen für mein Selbstverständnis als Führungskraft

    • Meinen Denkstil erkennen (HBDI Einzelprofil) und für meine Selbst- und Mitarbeiterführung nutzen

    • Meinen Führungsstil erkennen und weiter entwickeln

  • Eine konstruktive  Führungs- und Teamkultur entwickeln

    • Werte der Zusammenarbeit

    • Absprachen für Umgang und Kommunikation

    • Gegenseitige Erwartungen Mitarbeiter und Führungskraft

    • Merkmale und Tätigkeiten gehirngerechter Teamführung

  • Die Entwicklung des Teams aktiv gestalten

    • Teamentwicklungsphasen und Merkmale von Best-Performance Teams

    • Selbstreflektion und Analyse des Teamentwicklungsstandes

    • Maßnahmen zur Teamentwicklung

    • Denkstilgerechte Teamführung auf Grundlage des HBDI-Teamtypen-Profils 

M1 FÜHRUNGSMINDSET & FÜHRUNGSSTIL updaten

M1 FÜHRUNGSMINDSET & FÜHRUNGSSTIL updaten

I FÜHRUNGSLOGIK: Kurs halten beim Zusammenspiel von Führungsprozess, Aufgaben, Formaten und Sondersituatio-nen (M5-Mx)  

INHALTE

ausgewählte Inhalte aus den Modulen des TrainingsCamp Führung II

  • Wissen und Handwerkszeug

  • Simulation und sequenzielles Training von Sofortmaßnahmen

  • Checklisten und Leitfäden 

I FührungsMINDSET updaten (M 1) (2 Std.)

  • Alles VUCA oder was? Warum klassische Führung nie wirklich funktioniert hat und wie Sie stattdessen führen 

  • hilfreiche Menschenbilder und Denkhaltungen verinnerlichen

  • Wahrnehmung schärfen und konstruktives Denken nutzen

I Effiziente GesprächsFÜHRUNG  (M4) (4 Std.)

  • 5 Gesprächsprinzipien, um im Dialog zu bleiben und auf den Punkt zu kommen

  • Gesprächsstruktur für 30%  bessere Ergebnisse bei 20% weniger Zeit

I Praktische FührungsINSTRUMENTE (M8) (6 Std.)

  • "Feedback und Feedforward" geben und nehmen

  • "Leuchtturmgepräch" führen und "6 Monatsperspektive" abstimmen

  • "Status quo & Quo imus" - Teambox anwenden

I Dynamische TeamENTWICKLUNG  (M11) (4 Std.)

  • Grundlagen für dauerhaft erfolgreiche Zusammenarbeit klären

  • Selbstverständnis und Erwartungen abstimmen

  • Die wirklichen Themen herausfinden und lösen 

I Agile FührungsFORMATE  (M9) (4 Std.)

  • "Perspektivkompass"

  • "Segeltrip auf hoher See"

  • "An der Uhr drehen"

Fordern Sie jetzt ein Erstgespräch an

---

Kostenlos und ohne Verpflichtungen:

die Erstanalyse mit Konzeptidee, Inhalten & Formaten

ist Ihnen auf jeden Fall sicher!

Jetzt ausfüllen

VIELEN DANK FÜR IHR INTERESSE!